Neuropsychologisch orientierte Behandlungsverfahren / Hirnleistungstraining

 

Mögliche Krankheitsbilder:

 

Multiple Sklerose, Demenz, leichte kognitive Einschränkungen, Schlaganfall, psychische Auffälligkeiten / Erkrankungen, Schädel-Hirn-Trauma (SHT)

 

Leistungsspektrum:

 

Neurotraining nach Verena Schweizer, Biografiearbeit, Alltagsbewältigung

und -strukturierung, handwerkliche und gestalterische Techniken