Psychiatrie und Psychosomatik

 

Mögliche Krankheitsbilder:

 

Somatoforme Störungen wie des Herz und Kreislaufsystems, Schmerzzustände u. a., Depressionen, auch bei postnatalen Depressionen, Belastungs- / Anpassungs- und Traumatisierungsstörungen, Angst- und Panikstörungen, Burn-out-Syndrom, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen (z.B. Borderline Persönlichkeitsstörung), Essstörungen, demenzielle Erkrankungen 

 

Leistungsspektrum:

 

Kunst-und gestaltungstherapeutisches Arbeiten mit verschiedenen künstlerischen Materialien und therapeutischen Methoden in Einzel- und / oder Gruppentherapie; Entspannungsverfahren: wie Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation; kognitives Training / Gedächtnistraining; Fertigkeitentraining, Alltagsbewältigung und Alltagsstrukturierung, Migränetherapie nach Kern